Spaß auf Kosten Anderer - die Rache bzw. Revanche erfolgt mit versteckter Kamera. Es gibt einfach Menschen, die es immer zu weit treiben und es verdient haben einen Denkzettel zu bekommen. So nehmen sich Moderator Jochen Schropp und seine Panel Kollegen derer an, die noch eine persönliche Rechnung mit einer Person offen haben. Das Studio dient als Raum für eine Talksituation in der die involvierten Gäste, an einem großen Tisch sitzen. Von hier aus nehmen sie gemeinsam Anteil an der Racheaktion der Kollegen. Sehr reduziert dient das Studio dem ziehen von Resümees und der Ankündigung neuer Matzen, wobei der Fokus auf dem zentralen Talkpodest liegt.